POWER OF LOVE

Power of Love

Regie: Jonas Rothlaender

D/FI, 2023, 105 min., Farbe

Robert und Saara sind berauscht von ihrer Liebe, als sie sich für ihren Sommerurlaub auf eine einsame Insel in den finnischen Schären begeben. Doch ausgelöst vom Kampf mit der rauen nordischen Natur beginnen sie allmählich die moderne Rollenverteilung ihrer Beziehung anzuzweifeln. Ein gefährlicher Geschlechtermachtkampf nimmt seinen Lauf.

ROHBAU

Rohbau

Regie: Tuna Kaptan

D | 2023 | 86 min. | Deutsch, Englisch, Albanisch

Ein unter Druck stehender Bauleiter lässt die Leiche eines verunglückten Schwarzarbeiters verschwinden und muss sich in der Folge um die kleine Tochter des Toten kümmern, die nicht müde wird, ihren Vater zu suchen.

EIN HAUS IN JERUSALEM

Ein Haus in Jerusalem

Regie: Muayad Alayan

PS/UK/D/NL/QA, 2023, 103 min., Farbe

Ein jüdisch-britisches Mädchen zieht von England nach Jerusalem, um nach dem Tod ihrer Mutter einen Neuanfang zu versuchen. Doch auf dem Weg dorthin begegnet sie dem Geist eines palästinensischen Mädchens, das von seiner Familie getrennt wurde.

HÄNDE ÜBER DER STADT

HÄNDE ÜBER DER STADT - Le Mani Sulla Città

Regie: Francesco Rosi

IT, 1963, 105 min., Farbe, OmU, FSK: 12

Neapel 1963. In den Jahren des Wiederaufbaus nach dem Krieg ist die Stadt ein Schachbrett für die Spiele korrupter Politik und verschiedener Machtinteressen. Der Bauunternehmer Edoardo Nottola spekuliert mit dem Projekt zur Stadterweiterung. Bei Bauarbeiten seiner Firma stürzt in einem Armenviertel Neapels ein Wohnhaus zusammen. LE MANI SULLA CITTÁ gewann bei den Filmfestspielen Venedig 1963 den Goldenen Löwen und steht auf der Liste der „100 Film italiani da salvare“.

TANO DA MORIRE

TANO DA MORIRE

Regie: Roberta Torre

IT, 1997, 88 min., 35mm, OmU

Mit sechs Schüssen wurde Tano Guarrasi in seiner Fleischerei erschossen. Die wahre Geschichte eines toten Mafioso ist Ausgangspunkt von Roberta Torres Mafiamusical TANO DA MORIRE, einem der originellsten Filme des italienischen Kinos der 1990er Jahre. Torre inszeniert Tano Guerrasi als schmierigen Mafioso in einer Bildsprache, die eher an John Waters als an den „Paten“ erinnert. Der Film ist eine Revue aus Szenen von Tano Guarrasis Leben und Sterben, die Szenen werden bevölkert von Laiendarsteller:innen aus den Armenvierteln Palermos.

TAGE MIT NAADIRAH

Tage mit Naadirah

Regie: Josephine Frydetzki

D, 2023, 93 min., fsk: ab 12

Früher hatte Daniel noch Ambitionen, doch irgendwann hatte er genug von der angeblichen Freiheit des Westens, die doch nur Selbstausbeutung bedeutet. Heute konzentriert er sich auf sein privates Glück mit Jenny und ihrem Sohn Jonathan und arbeitet als Fahrer für reiche Medizintouristen. Eine neue Familie aus Katar reist zum Herzcheck des Patriarchen an. Dessen Zustand ist ernster als gedacht, eine OP wird anberaumt. Auf der Suche nach Ablenkung bestimmt dessen Lieblingstochter Naadirah Daniel zu ihrem Fahrer. Die junge, kluge Frau reizt ihn mehr, als sich Daniel eingestehen möchte. Sie beginnt, seinen Lebensentwurf zu hinterfragen. Eines Nachts verschwindet Naadirah, und Daniel soll sie finden.

L'IMBALSAMATORE

L'IMBALSAMATORE

Regie: Matteo Garrone

IT, 2003, 100 min., OmU, FSK: 16

Peppino ist Tierpräparator und wird für seine Fachkenntnis über tote Tiere regelmäßig von der Mafia kontaktiert. Peppino fühlt sich zu dem athletischen Valerio hingezogen, den er als Assistenten einstellt. Die beiden führen eine immer extremere berufliche und persönliche Beziehung. Um so nahe wie möglich bei Valerio zu sein, bietet er dem jungen Mann sogar an, bei ihm einzuziehen. Als Deborah in Valerios und damit auch Peppinos Leben tritt, verschiebt sich die Dynamik.

WER ERSCHOSS SALVATORE G.?

SALVATORE GIULIANO

Regie: Francesco Rosi

IT, 1961, 123 min., Farbe, OmU, FSK: 16

Dokumentarischer Spielfilm über Leben und Tod des sizilianischen Banditen Salvatore Giuliano. Der Film bewegt sich zwischen den späten 1940er Jahren, als Giuliano und andere Abtrünnige von separatistischen Politikern für ihre Kämpfe rekrutiert wurden, und den Tagen vor und nach Giulianos Tod hin und her. Nach seinem Tod kommt es zu einem Gerichtsprozess: Wird die Wahrheit ans Licht kommen oder wird das Gesetz des Schweigens die Machthaber schützen?