Filme

Babai

Regie: Visar Morina

D, KOS, MK, F 2015, 104 min., Farbe

Der zehnjährige Nori und sein Vater Gezim verkaufen zusammen Zigaretten auf den Straßen des Vorkriegskosovo der 90er Jahre. Als der Vater das Kosovo ohne Nori verlassen will stellt der Sohn sich quer. Es kommt zu einem Unfall. Als Nori aus dem Krankenhaus entlassen wird, ist sein Vater heimlich gegangen. Nori folgt dem Vater nach Deutschland. Mit kindlicher Konsequenz konfrontiert er ihn mit seiner Tat, die er ihm nicht verzeihen kann.

Kinostart: 10.03.2016

>> mehr

>> Trailer

>> Pressematerial

 

Aus dem Abseits

Regie: Simon Brückner

D 2015, 112 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung

AUS DEM ABSEITS ist ein Dokumentarfilm über den Sozialpsychologen Peter Brückner, dessen Leben von Auseinandersetzungen mit der Staatsmacht geprägt war - mit den Nazis, der sowjetischen Administration im geteilten Deutschland und den Behörden der Bundesrepublik. In den 1970er Jahren wird Brückner zu einer Symbolfigur der Westdeutschen Protestbewegung. Dreißig Jahre später begibt sich sein jüngster Sohn Simon auf die Suche nach seinem Vater und findet und erfindet eine Persönlichkeit mit multiplen Geheimnissen. Einblicke in ein Stück "abseitiger", verschwiegener Geschichte Deutschlands.

Kinostart: 03.12.2015

>> mehr

>> Trailer

>>DCP-Trailer auf Trailerloop

>> Pressematerial

 

Lichtgestalten

Regie: Christian Moris Müller

mit: Theresa Scholze, Max Riemelt, Sebastian Schwarz, Max Woelky

D 2015, 81 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung

Katharina (Theresa Scholze) und Steffen (Max Riemelt) sind ein aufstrebendes Berliner Paar. Sie haben gute Jobs, eine liebevolle Beziehung – eine Dachgeschosswohnung auf zwei Etagen. Doch die beiden sehnen sich danach, der wohligen Vorhersehbarkeit ihres Lebens zu entkommen. Eines Nachts entschließen sie sich zu einem radikalen Schritt: Sie werden jegliche Zeichen ihrer Existenz vernichten, um irgendwo anders neu anzufangen.

Kinostart: 07.01.2016

>> mehr

>> Trailer

>> Pressematerial

 

Treppe Aufwärts

Regie: Mia Maariel Meyer

mit: Hanno Koffler, Christian Wolff, Matti Schmidt-Schaller

D 2015, 92 Min., FSK: TBA

Der Film “Treppe Aufwärts” erzählt eine 3-Generationen Geschichte, in der die schicksalhafte Vergangenheit des Großvaters das Leben seines Sohnes und Enkels zerrüttet hat. Eine Geschichte über Loyalität, Hoffnung und das Streben nach Glück …

Kinostart: 21.04.2016

>> mehr

>> Pressematerial


 

Im Spinnwebhaus

Regie: Mara Eibl-Eibesfeldt

D 2015, 89 Min., s/w, FSK: 12

Jonas ist 12 Jahre alt und übernimmt zuversichtlich die Verantwortung für seine beiden jüngeren Geschwister, als seine Mutter sie allein zurücklässt. Doch ihre Abwesenheit zu verheimlichen überfordert Jonas. Er isoliert sich und die Geschwister zunehmend und sie gleiten in eine eigene Phantasiewelt ab. Was als Abenteuer beginnt, wird zum Kampf um Leben und Tod. Allein die Freundschaft mit dem geheimnisvollen Felix gibt Jonas Hoffnung und Mut.

Kinostart: 31.03.2016

>> mehr

>> Trailer

 

Als wir die Zukunft waren

7 Geschichten aus einem verlorenen Land

Regie: Lars Barthel, Gabriele Denecke, Andreas Voigt, Peter Kahane,   Thomas  Knauf, Hannes Schönemann, Ralf Marschalleck

D 2015, 87 Min., FSK: TBA,

Sieben Regisseurinnen und Regisseure erinnern sich an ihre Kindheit und    Jugend; an die 50er und die 60er Jahre in der DDR. Sie zeigen sich als neugierige, verwundbare Kinder und Jugendliche. Sie leben in angepassten oder widerständigen Familien. Unter der scheinbar harmlosen ersten Schicht der Alltagserinnerungen werden weitere, sehnsüchtige, schmerzhafte, beengende und beglückende Erinnerungen freigelegt. Davon erzählt der Episodenfilm.

Kinostart: 25.02.2016

>> mehr

>> Trailer

 

Alki Alki

Regie: Axel Ranisch

D 2015, 102 Min., FSK: 12, FBW: Prädikat besonders wertvoll


Tobias und Flasche sind beste Kumpel. Beide bärtig, beide Pummelchen und beide in bester Laune ab dem dritten Glas. Nachts Suff und tagsüber Kater – dabei gehen Familie und Job vor die Hunde. Und so einfach wird ein Alki seinen besten Freund Flasche nicht los. Nach DICKE MÄDCHEN und ICH FÜHL MICH DISCO nun der neue hochprozentig tragikomische, süchtig machende Spielfilm von Multitalent Axel Ranisch.

Kinostart: 12.11.2015

 

Der Kuckuck und der Esel

Regie: Andreas Arnstedt

Deutschland 2014, 95 Minuten, Farbe, digital, FSK: 16

Der wenig erfolgreiche Autor Conrad Weitzmann will die Liebesgeschichte seiner Eltern verfilmen. Tatsächlich scheint sich ein TV-Sender für den Stoff zu begeistern. Doch nach fünf Jahren Mailverkehr ist jetzt Schluss: Immer neue Änderungen will der Redakteur und von der ursprünglichen Geschichte ist nur noch wenig übrig. Gemeinsam mit seinem Vater entführt der kleine Autor den großen Redakteur und zwingt ihn zur Zusammenarbeit! - Eine bitterböse Satire...

Kinostart: 03.09.2015

 

>> mehr
>> Trailer

 

 

DIE MAFIA MORDET NUR IM SOMMER

Regie: PIF (Pierfrancesco Diliberto)

Italien 2013, 90 Minuten, OmU, FSK: TBA

 

Kinostart: 04. Juni 2015

Mehr...

>> Trailer

 

REUBER

Regie: Axel Ranisch

Deutschland 2013, 70 Min, Farbe, FSK: 6

Robby hat Mist gebaut. Und weil er sich nicht mehr nach Hause traut, flüchtet er kopflos in den Wald. Dort allerdings leben finstere Gesellen, die nur so auf kleine verzweifelte Jungs warten, die sich in den Wald verirren...

Kinostart: 07.05.2015

Video on Demand 

>> Mehr..

 

 

Härte

Regie: Rosa von Praunheim

Deutschland 2015, 89 Minuten, Farbe, digital, FSK: 16

Uraufführung: Berlinale 2015 – Panorama Special

>> Mehr...

 

 

Praunheim Memoires

Regie: Rosa von Praunheim

Deutschland 2014, 82 min, FSK: 0

 

Im Kino

 

>> Mehr...

 

WIE ICH LERNTE DIE ZAHLEN ZU LIEBEN

Regie: Oliver Sechting, Max Taubert

Deutschland, 2014, 88 Min, FSK: 12

DVD bestellen

Video on Demand 

Wie ich lernte die Zahlen zu lieben ist ein New York Film und zugleich das Psychogramm eines Zwangserkrankten. Der Berliner Filmemacher Oliver Sechting und sein Regiekollege Max Taubert machen sich auf, einen Dokumentarfilm über Künstler in New York zu drehen. Doch schon bald wird das Projekt von Olivers Zwangserkrankung überschattet. Der 37-Jährige hat ein manisches Verhältnis zu Zahlen. Er nimmt sie immer und überall wahr. Sie bohren sich in seinen Kopf und gruppieren sich dort zu Kombinationen, negativen wie positiven. Die beiden Regisseure geraten darüber in einen Konflikt miteinander, den sie kurzerhand zum Thema des Films machen.

>> Mehr...

 

AUF DER SUCHE NACH HEILERN oder ICH BIN EIN HYPOCHONDER

Regie: Rosa von Praunheim

Deutschland 2014, 90 Min, FSK: 0

DVD bestellen

Video on Demand 

Praunheim beschäftigt sich auf seine eigene Art mit den vielen Varianten des Heilens, die es weltweit gibt. Er entschloss sich zu einem Selbstversuch und begab sich in die Hände von außergewöhnlichen Heilern. Unter anderem traf er den Mönch Anselm Grün und den Pflanzenkundler Wolf-Dieter Storl.

>> Mehr...

 

Laura – Das Juwel von Stuttgart

Deutschland 2014, 55 Min, FSK: 12

Video on Demand 

Das Portrait einer engagierten Frau, die eine der ersten war im Kampf gegen AIDS. Gerade hat sie für ihr soziales Engagement das Bundesverdienstkreuz erhalten.

und

Mario Wirz (Vorfilm)

Deutschland 2014, 15 Min, FSK: ohne Altersbeschränkung

Video on Demand 

Der an Krebs erkrankte Dichter Mario Wirz sprichtmit seinem Freund Rosa von Praunheim kurz vor seinem Tod über die letzten Dinge, die Kraft der Liebe und die Kraft des positiven Denkens: "Lass uns leben!".

Regie: Rosa von Praunheim

>> Mehr...

 

LAMENTO

Regie: Jöns Jönsson

Deutschland 2014, 84 Min

Magdalena holt ihren Enkel vom Klavierunterricht ab, isst mit der Familie zu Abend und geht in die Kneipe. Sie versucht Saras Hund zu verkaufen, besucht ein Medium. Mit Allltagsritualen schützt sie sich vor dem Schmerz um den Verlust der Tochter. Erst als Saras Exfreund zu Besuch kommt, bahnt sich die Trauer einen Weg durch Verleugnung, Sprachlosigkeit und Schuldgefühle.


>> Mehr...

 

MÄNNER ZEIGEN FILME & FRAUEN IHRE BRÜSTE

Regie: Isabell Šuba

Deutschland 2014, 88 Min, Farbe

Isabell Suba hat es geschafft. Einer ihrer Kurzfilme läuft auf dem Filmfest in Cannes. Vor Ort wird ihre Begeisterung schnell getrübt. Kein einziger Film von einer Frau läuft im offiziellen Wettbewerb! Isabell sieht ihre Bedenken bestätigt.: Im Filmbusiness sollte Frau sich besser warm anziehen statt tief ausgeschnitten.

Video on Demand 

>> Mehr...

>> Trailer

 

NOSELAND

Regie: Aleksey Igudesman

Österreich 2012, 82 Min, FSK: o.A.

DVD bestellen

Video on Demand 

Eine humoristische Ode an die Welt der klassischen Musik und einige ihrer Stars. Obwohl es eine Langfilm-Dokumentation ist, verschwimmen darin die Grenzen zur Fiktion und Komödie. Einmal im Jahr übernimmt der weltberühmte Violinist und "Nasen-Fetischist" Julian Rachlin die Kontrolle über die kroatische Stadt Dubrovnik um einige der weltbesten Musiker, Schauspieler und Komponisten zusammenzubringen und damit eines der einzigartigsten Musikfestivals der Welt zu veranstalten.

>> Mehr...

 

ART WAR

Regie: Marco Wilms

Deutschland 2013, 90 min, FSK: 12

Sprachen: Arabisch, Englisch, Deutsch mit dt. UT

ART WAR ist die Geschichte der jungen Ägypter des arabischen Frühlings, die mit neuartiger Schöpfungskraft, haushohen Graffitis, rebellischer Musik, Kunst & Aufklärung versuchen ihre Revolution vor dem Untergang zu retten.

>> DVD bestellen 

Video on Demand 

>> Kinotermine

>> Mehr...

>> Trailer

 

 

KOHLHAAS ODER DIE VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT DER MITTEL

Regie: Aron Lehmann

Deutschland 2012, 90 Min, HD-Cam, FSK: 6

FBW-Prädikat: Besonders wertvoll

In Lehmanns Historienepos sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Kühe werden zu Pferden, Büsche zum Feind und den Rest muss man sich einfach vorstellen...

>> DVD bestellen 

Video on Demand 

>> Kinotermine

>> Mehr...

>> Trailer

 

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Buy Valtrex online. Cheap generic Celexa online with fast shipping. Buy Ivermectin online.